Geschäftsbedingungen und Konditionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des E-Shops www.bemoss.eu

Der Betreiber des Online-Shops unter der Domain www.bemoss.eu) ist:

BEMOSS® s.r.o., Podhorany Mechenice 103, 951 46
ID-NR.: 51985047
MWST.: 2120855352
MEHRWERTSTEUER-NUMMER: SK2120855352

Eingetragen im Okresný súd Nitra ( Handelsregister des Bezirksgerichts Nitra), Abteilung: Sro, Einlage Nr. 46664/N
E-Mail: bemoss@bemoss.eu
Telefonnummer: +421908489749

Fax (falls der Verkäufer eines hat):
Aufsichtsbehörde:
Slovenská obchodná inšpekcia (Slowakisches Gewerbeaufsichtsamt)
Prievozská 32
820 07 Bratislava 4

Artikel I - Begriffe
Der VerkäuferBEMOSS® s.r.o., der beim Abschluss und der Erfüllung des Kaufvertrags im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit im eigenen Namen und auf eigene Rechnung handelt und die Ware über den E-Shop verkauft
Verbrauchereine natürliche Person, die Waren über den E-Shop auf der Domain www.bemoss.eu erwirbt und für die die Waren nicht zur Ausübung einer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit verwendet werden
E-shopder Online-Shop des Verkäufers auf der Domain www.bemoss.eu
WarenÜber den E-Shop angebotene Waren
Bestellungeine Handlung des Verbrauchers im Zusammenhang mit dem E-Shop, die die Absicht des Verbrauchers zum Ausdruck bringt, Waren im E-Shop zu kaufen
Preisder in der Bestellung angegebene Gesamtpreis, insbesondere der Preis für alle vom Verbraucher bestellten und in der Bestellung aufgeführten Waren sowie die Mehrwertsteuer oder andere Steuern, Gebühren, einschließlich des Preises für den Versand
Transportgebührder Preis für den Transport der Waren zum Verbraucher und ggf. für die Handhabung der Waren (z. B. Abtransport der Waren usw.)
AGBdiese allgemeinen Geschäftsbedingungen

Artikel II - Allgemeine Bestimmungen

(1) Diese AGB sind maßgebend für:

den Prozess des Kaufs von Waren durch den Verbraucher über den E-Shop,

die Bedingungen für den Verkauf und den Kauf von Waren über den E-Shop des Verkäufers,

die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien, d.h. des Verkäufers und des Verbrauchers, die sich aus dem zwischen diesen Parteien geschlossenen Kaufvertrag ergeben, dessen Gegenstand der Kauf und Verkauf der Waren über den E-Shop des Verkäufers ist.

Der Inhalt der Website ist durch das Gesetz Nr. 618/2003 Slg. geschützt. Jede Verwendung von Teilen oder der Gesamtheit des schriftlichen oder grafischen Inhalts der Website ohne die schriftliche Genehmigung des Eigentümers der Website ist verboten. Alle Fotos und anderen grafischen Elemente der Website sind das ausschließliche geistige Eigentum von BEMOSS. Die kommerzielle und nicht-kommerzielle Nutzung von Fotos und grafischen Teilen der Website erfordert die Zustimmung von BEMOSS und die Zahlung einer Lizenzgebühr von 5000 € ohne MwSt. für jedes einzelne Foto separat. Die Verwendung von Fotos und anderen grafischen Elementen ohne Genehmigung ist illegal. Alle Rechte vorbehalten © 2019 BEMOSS

Artikel III - Bestellung und Abschluss des Vertrages

1) Der Verbraucher bestellt die Waren beim Verkäufer über den E-Shop unter der Domain www.bemoss.eu.

(2) Die Beschreibung der Waren, ihre Eigenschaften und ihr Preis sind im E-Shop neben den Waren angegeben.

3. der Kauf der Waren im E-Shop ist nicht an eine Registrierung im E-Shop gebunden

4.-.

5. Der Verbraucher bestellt die Waren beim Verkäufer über den E-Shop gemäß den in diesem E-Shop gegebenen Anweisungen.

6. nach dem Anklicken der Taste "IN DEN WARENKORB" für die spezifizierte Waren werden die bestellten Waren automatisch dem Warenkorb von dem spezifizierten Verbrauchern hinzugefügt. Der Warenkorb des Verbrauchers kann von diesem während der Erstellung der Bestellung jederzeit eingesehen werden.

7. in der Vorschau des Warenkorbs wählt der Verbraucher auch die Art des Transports der Waren entsprechend den vom Verkäufer angebotenen Optionen aus.

8. Zu den Preisen für die einzelnen Waren, der Mehrwertsteuer usw. wird der Preis für die Transportgebühr entsprechend der gewählten Transportart hinzugerechnet, wenn der Verkäufer den Transport der Waren mit einer oder mehreren  Methoden zulӓsst.

(9) Der Verbraucher schließt die Bestellung ab, indem er auf die Schaltfläche "Zahlungspflichtig bestellen" klickt. Der Verbraucher ist verpflichtet, sich vorher mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut zu machen und dies durch Anklicken der Taste "Ich bestätige, dass ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des E-Shops www.bemoss.eu gelesen habe" zu bestätigen. 6) verlangt, dass der Verbraucher erklärt, dass er: - ordnungsgemäß über den Verlust des Widerrufsrechts nach Erbringung der Dienstleistung belehrt wurde, - ordnungsgemäß über den Verlust des Widerrufsrechts nach Beginn der Bereitstellung des elektronischen Inhalts belehrt wurde. In den oben genannten Fällen muss der Verbraucher außerdem die Schaltflächen mit dem Text "Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, dass der Verkäufer mit der Erbringung der Dienstleistung/des elektronischen Inhalts vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und erkläre, dass ich vom Verkäufer ordnungsgemäß über den Verlust des Widerrufsrechts nach Beginn der Erbringung der Dienstleistung/des elektronischen Inhalts vor Ablauf der Widerrufsfrist belehrt wurde" drücken, bevor er die Bestellung abschließt.

10 Mit dem Absenden der Bestellung, d.h. mit dem Betätigen des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen", bestätigt der Verbraucher auch, dass er vom Verkäufer informiert wurde über:

die Merkmale der Waren,

den Gesamtpreis, den der Verbraucher an den Verkäufer zu zahlen hat.

11. Nach der Erstellung der Bestellung wird die Bestellung im E-Shop-System registriert, das automatisch eine E-Mail an die E-Mail-Adresse des Verbrauchers sendet, mit

den folgenden:

Auftragsbestätigung mit Informationen über den Auftrag7),

weitere Informationen zur Bestellung und zur Ausstellung der Vorab-Rechnung

12. Mit der Zustellung der automatischen Bestätigung des Eingangs der Bestellung gemäß Artikel 11 dieses Artikels der AGB gilt der Vertrag über den Kauf der Waren noch nicht als abgeschlossen.

13. Mit der Aushändigung der Vorabrechnung, die für Bestellungen gemäß Artikel 11 dieses Artikels der AGB ausgestellt wird, zusammen mit den anderen Dokumenten an den Verbraucher, gilt der Vertrag über den Kauf der Waren als abgeschlossen, vorbehaltlich der Lieferung der in der Bestellung angegebenen Waren zu dem dort angegebenen Preis, und zwar zu den Bedingungen, die in den Dokumenten gemäß Artikel 11 dieses Artikels der AGB enthalten sind.

Artikel IV - Zahlungs- und Lieferbedingungen

(1) Alle Preise haben den Vorbehalt eventuell typografische Fehler zu haben. 

2. Im Falle eines offensichtlichen technischen Fehlers des Verkäufers bei der Angabe des Preises der Waren im Online-Shop oder im Verlauf des Bestellvorgangs ist der Verkäufer nicht verpflichtet, die Waren an den Käufer zu einem solchen ganz offensichtlich falschen Preis zu liefern, auch wenn dem Käufer eine automatische Empfangsbestätigung der Bestellung gemäß den vorliegenden Geschäftsbedingungen zugesandt wurde. Der Verkäufer wird den Käufer unverzüglich über den Fehler informieren und ihm ein geändertes Angebot an die E-Mail-Adresse des Käufers senden. Das geänderte Angebot gilt als neuer Kaufvertragsentwurf, und der Kaufvertrag kommt in diesem Fall durch die schriftliche zu Kenntnisnahme und dessen Bestätigung des Käufers an die E-Mail-Adresse des Verkäufers zustande.

3. Alle Preise für die Waren in der Bestellung und im E-Shop verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Der Preis für die Bestellung kann vom Verbraucher bezahlt werden:

durch Überweisung auf das Konto des Verkäufers auf der Grundlage einer vom Verkäufer erstellten Vorschussrechnung

4. Der Verkäufer erhebt keine Gebühren für die Zahlung des Preises. Der Verkäufer hat den Verbraucher jedoch darauf hingewiesen, dass die Stelle, bei der die Zahlung des Preises erfolgt, eine Gebühr für die Zahlung erheben kann (z. B. die betreffende Bank bei der Einzahlung auf das Konto).

5. Der Verbraucher verpflichtet sich, den Preis innerhalb der in der Bestellung angegebenen Frist zu zahlen.

6. Als Zahlung gilt der Zeitpunkt der Gutschrift des Preises auf dem Konto des Verkäufers.

7. Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Verbraucher die bestellten Waren innerhalb von ..... Arbeitstagen nach Zahlung des Bestellpreises oder innerhalb von ..... Arbeitstagen nach Abschluss des Vertrages gemäß Artikel III, Punkt 12 dieser AGB zu liefern, wenn die Zahlung des Preises per Nachnahme gewählt wird.

8. Der Verkäufer liefert die bestellten Waren an den Verbraucher an die Adresse, die der Verbraucher in der Bestellung als Lieferadresse angegeben hat.

Artikel V - Belehrung über das Recht des Verbrauchers, vom Vertrag zurückzutreten

1.  Der Verbraucher hat das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten, wobei diese Frist als gewahrt gilt, wenn die Rücktrittserklärung spätestens am letzten Tag der Frist an den Verkäufer abgesendet wird. Es ist zu berücksichtigen, dass jedes Produkt, bei dem eine bestimmte Gestaltung gewählt werden kann, wie z.B. die Größe des Bildes, die Art des Rahmens, die Farbe des Mooses oder die Art des Mooses, als Verkauf von Waren gilt, die nach den spezifischen Anforderungen des Kunden angefertigt werden, Waren nach Maß oder speziell für einen Kunden entworfene Waren. Ein Rücktritt vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen ist nur bei Produkten möglich, bei denen es keine Möglichkeit der Sonderanfertigung gibt.     Die Ware gilt als vom Verbraucher abgenommen, wenn der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, ausgenommen der Transporteur, alle Teile der bestellten Ware abgenommen hat oder wenn:

(a) mehrere vom Verbraucher in einem einzigen Auftrag bestellte Waren getrennt geliefert werden, und zwar zum Zeitpunkt der Abnahme der zuletzt gelieferten Waren,

(b) er Waren liefert, die aus mehreren Teilen oder Stücken bestehen, zum Zeitpunkt der Abnahme des letzten Teils oder Stücks,

(c) die Waren wiederholt über einen bestimmten Zeitraum geliefert sein müssen, gilt die Es als von gebrauchen abgenommen zum Zeitpunkt der Abnahme der ersten gelieferten Waren.

(2) Der Verbraucher übt sein Recht auf Rücktritt vom Vertrag gemäß Absatz 1 dieses Artikels der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie folgt aus:

a) schriftlich an die oben angegebene Adresse des Geschäftssitzes des Verkäufers oder

b) per E-Mail an eshop@bemoss.eu)

(3) Der Verbraucher ist berechtigt, den Vertrag gemäß Absatz 1 dieses Artikels der AGB unter Verwendung des als Anlage 1 zu diesen AGB beigefügten Formulars zu widerrufen. Macht der Verbraucher von seinem Recht Gebrauch, den Vertrag gemäß Klausel 1 dieses Artikels der AGB zu widerrufen, so hat er die Waren an den Verkäufer zurückzusenden, indem er sie innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er sein Recht auf Widerruf des Vertrags ausgeübt hat, an die in diesen AGB angegebene Adresse des Firmensitzes des Verkäufers sendet.

(4) Im Falle des Rücktritts vom Vertrag gemäß Absatz 1 dieses Artikels der AGB trägt der Verbraucher die Kosten der Rücksendung der Waren, einschließlich der Kosten der Rücksendung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht mit der Post zurückgesandt werden können.9)

(5) Die zurückgegebenen Waren dürfen nicht beschädigt sein und müssen mit dem Kaufbeleg, dem vollständigen Zubehör, der Dokumentation, der Verpackung usw. an den Verkäufer geschickt werden. Der Verbraucher haftet für jede Wertminderung der Waren, die nicht durch normale Abnutzung während der Nutzung innerhalb der Widerrufsfrist gemäß Klausel 1 dieses Artikels der AGB entstanden ist.

6. der Verbraucher hat das Recht, die Ware nach Erhalt der Ware innerhalb der Widerrufsfrist auszupacken und in geeigneter Weise zu testen, um die Eigenschaften und die Funktionsfähigkeit der Ware festzustellen.

7. der Verkäufer erstattet dem Verbraucher innerhalb von 14 Tagen nach Eingang des Widerrufs des Verbrauchers gemäß Klausel 1 dieses Artikels der AGB die mit dem Widerruf zusammenhängenden Zahlungen, die er vom Verbraucher im Rahmen oder im Zusammenhang mit dem Vertrag erhalten hat, einschließlich der Transport-, Liefer- und Portokosten sowie sonstiger Kosten und Gebühren. Der Verkäufer erstattet dem Verbraucher die nach dem vorstehenden Satz geleistete Zahlung auf die gleiche Art und Weise, wie der Verbraucher die Ware bezahlt hat, es sei denn, zwischen dem Verbraucher und dem Verkäufer wurde etwas anderes vereinbart. Der Verkäufer erstattet dem Verbraucher die Versand-, Liefer- und Portokosten jedoch nur im Rahmen der vom Verkäufer angebotenen günstigsten üblichen Versandart, unabhängig von der vom Verbraucher gewählten Versandart. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, die Zahlung an den Verbraucher zurückzuerstatten, bevor die Waren an den Verkaufer geliefert wurden oder der Verbraucher nachweist, dass die Waren an den Verkäufer zurückgeschickt worden sind.

(8) Der Verbraucher kann nicht von einem Vertrag zurücktreten, der an bestimmte Bedingungen geknüpft ist:

(a) die Erbringung einer Dienstleistung, wenn mit der Erbringung der Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Verbrauchers begonnen wurde und der Verbraucher versichert hat, dass er ordnungsgemäß darüber belehrt wurde, dass er mit dieser Zustimmung das Recht verliert, den Vertrag zu widerrufen, sobald die Dienstleistung vollständig erbracht ist und die Dienstleistung vollständig erbracht wurde;

(b) der Verkauf von Waren, die nach den besonderen Wünschen des Kunden angefertigt werden, von Sonderanfertigungen oder von Waren, die speziell für einen einzigen Kunden bestimmt sind;

(c) den Verkauf von Waren, die einem schnellen Verderb unterliegen oder verderblich sind;

(d) den Verkauf von Tonträgern, Bildaufzeichnungen, Ton-bildträgern, Büchern oder Computersoftware, die in einer Schutzverpackung verkauft werden, wenn der Kunde die Verpackung ausgepackt hat;

(e) der Verkauf von Waren in Schutzverpackungen, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Schutzverpackung nach der Lieferung aufgebrochen wurde;

(f) der Verkauf von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen, deren Preis von Preisschwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, die sich der Kontrolle des Verkäufers entziehen und die während der Widerrufsfrist auftreten können;

(g) der Verkauf von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nach der Lieferung untrennbar mit anderen Waren vermischt werden können;

(h) Verkauf von alkoholischen Getränken, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, deren Lieferung frühestens nach 30 Tagen erfolgen kann und deren Preis von Marktpreisschwankungen abhängt, die sich dem Einfluss des Verkäufers entziehen;

(i) der Verkauf von Zeitschriften, mit Ausnahme des Verkaufs im Rahmen eines Abonnementvertrags und des Verkaufs von Büchern, die nicht in einem Schutzumschlag geliefert werden;

(j) die Bereitstellung elektronischer Inhalte auf einem anderen als einem materiellen Datenträger, wenn die Bereitstellung dieser Inhalte mit der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden veranlasst wurde und der Kunde erklärt hat, dass er ordnungsgemäß darüber belehrt wurde, dass mit der Erteilung dieser Zustimmung sein Widerrufsrecht erlischt.

Údržba machových stien BEMOSS®

Steny či obrazy z machu BEMOSS®  sú určené pre umiestnenie len do interiéru, nie je možné ich vystavenie priamym poveternostným vplyvom ako dažďu či vetru. 

Mach ako aj stabilizované rastliny sú skutočným prírodným produktom, ručne zbierané v prírode a následne stabilizované. Ako samotné slovo naznačuje, mach sa stabilizoval v jeho prirodzenej podobe, to znamená, že si zachoval svoj vzhľad, štruktúru, jemnosť, farbu a vôňu. Ideálnym miestom sú interiéry s relatívnou vlhkosťou medzi 40-65% . 

Pokles relatívnej vzdušnej vlhkosti pod 40% spôsobuje, že: 

·  mach je na dotyk tvrdší až tvrdý, vtedy je náchylný na trvalé poškodenie,
·  stvrdnutie machu nijakým spôsobom jeho kvalitu neovplyvňuje, je to prirodzená reakcia na vlhkosť okolitého prostredia,
· po obnovení vhodnej vlhkosti sa pružnosť a odolnosť sama navráti,
· mach už nie je živý, je stabilizovaný špeciálnym roztokom, preto ho za žiadnych okolnosti nepolievame, nekropíme vodou, ani nezvlhčujeme rozprašovaním vody. 


Prekročenie 65% relatívnej vzdušnej vlhkosti môže zapríčiniť tvorbu plesní a tým znehodnotiť machový stenu, či obraz.

Ak chcete, aby vám obrazy či steny vydržali čo najdlhšie, ideálne je zvoliť miesto, kde nie je priame slnečné žiarenie, ktoré môže spôsobiť rýchlejšiu stratu pigmentu a tým aj  skrátenie životnosti. Tým, že machové steny si nevyžadujú denné svetlo, je možné ich umiestniť na miesta, kde by vám iné živé steny či rastliny neprežili. 


Všetky naše produkty sú stabilizované pomocou jedinečného procesu stabilizácie, ktorý je unikátny pre každý druh machu. Stabilizácia a jej zložky neobsahujú žiadne zdraviu škodlivé látky. Ako jediný výrobca používame UV odolné farby vytvorené pre potreby machu, ktoré dopomáhajú k výrazne dlhšej životnosti našich stien. 


Machové steny si nevyžadujú žiadnu špeciálnu predprípravu podkladovej steny, na ktorú sa bude umiestňovať stena BEMOSS®. Na rozdiel od živých stien nie je potrebná predpríprava vody, izolácie, elektriny či špeciálnych svetiel. Vaša stena môže byť klasická murovaná, omietnutá či sadrokartónová priečka. Váha našich stien nie je veľká a tým pádom nie sú potrebné žiadne špeciálne výstuhy stien. Orientačná váha machovej steny je cca 10-15kg/m2


Životnosť machových stien je rozdielna v závislosti od druhu zvoleného machu. 
LIŠAJNÍKOVÉ steny sa vyznačujú najdlhšou životnosťou a to 8-10 rokov. 
BOLMOSS , SIBERIAN MOSS a FLATMOSS majú životnosť cca 5-7 rokov. Stabilizované rastliny približne 3-4 roky. Najväčší vplyv na životnosť majú už spomínané faktory a to interiérová vlhkosť a vystavenie priamemu slnku. 


Machové steny sú vyhotovované na mieru podľa požiadaviek klienta, je možnosť zvoliť si akýkoľvek rozmer steny či obrazu z machu. Najčastejším podkladom machových stien je tvrdené drevo, pri špeciálnych realizáciách, pokiaľ si to vyžaduje projekt, je použitý ako podklad hliníkový panel. Ak ste si zvolili stenu, ktorej rozmery sú väčšie, vaša stena sa vyhotoví z viacerých panelov, ktoré sa počas realizácie spoja do jednej veľkej steny. Pri menších realizáciách trvá samotná montáž zvyčajne niekoľko hodín, pri stredne veľkých stenách to môže byť celý deň. Projekty s plochou steny nad 40-50m2 sú už radené k väčším a ich samotná montáž môže trvať aj viac dní. 

Machové steny je ideálne montovať až ako posledný prvok v interiéri, je veľmi dôležité, aby všetky profesie, ktoré môžu tvoriť prach či iné nečistoty opustili miesto realizácie už pred nami, stavebný prach sa totiž veľmi ťažko čistí z machovej steny či obrazov.